Der Sonderpädagogische Dienst

Der Sonderpädagogische Dienst kann von Grund- und Hauptschulen sowie von Kindergärten im letzten Kindergartenjahr (vor der Einschulung) angefordert werden. Zuvor greifen die Angebote der Frühförderung und des Heilpädagogischen Dienstes. 

 

Im Sonderpädagogischen Dienst arbeiten ausgebildete Sonderpädagogen, die Schülerinnen und Schüler mit Lernschwierigkeiten an allgemein bildenden Schulen unterstützen. In Zusammenarbeit mit den Kollegen der Regelschule und den Eltern werden Förderpläne erstellt, um erfolgreiches Lernen zu ermöglichen. 

 

Im Rahmen der Einschulung führt der Sonderpädagogische Dienst im Kindergarten Überprüfungen mit entwicklungsauffälligen Kindern durch.

Im Dialog mit Eltern, Lehrern und im Austausch mit Fachdiensten, Therapeuten sowie den zuständigen Ärzten, werden Förderkonzepte erarbeitet und der geeignete Lernort festgelegt.

 

Der Sonderpädagogische Dienst ist unterteilt in folgende Bereiche:

Download
Leistungsangebot des SBBZ
Weitere Informationen können Sie unserem Flyer entnehmen.
Leistungsangebot Flyer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 889.0 KB

An der Heinrich Harpprecht Schule Holzgerlingen sind folgende Lehrer im Sonderpädagogischen Dienst tätig:

 

  • Frau Schmid (Sonderschullehrerin)
  • Frau Müller (Sonderschullehrerin)
  • Frau Schröder (Sonderschullehrerin)
  • Herr Hensinger (Sonderschullehrer)
  • Frau Beck (Sonderschullehrerin)