Unser Schullogo

Leitgedanken:

  • Die Arbeit am SBBZ (Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum) wird geprägt von einer individuellen Herangehensweise der Lehrer und Mitarbeiter unter dem Aspekt schwieriger pädagogischer und sozialer Situationen.
  • Der Charakter der Schule wird durch die Figuren aufgenommen, die über die Silhouette gelegt sind. Es sind Schulkinder, die in der angegebenen Bewegungsform in einer Schule anzutreffen wären. Aus diesem Grunde liegt bei den Figuren auch eher der Schwerpunkt auf einer Individualität und nicht auf dem Aspekt des Regelwerks der Schulen.
  • Die Farbwahl im Blau-Gelb-Bereich assoziiert Sachlichkeit, Klarheit und Licht.  
  • Die bewegte Seite einer dynamischen Schule wird aufgegriffen indem eine Ballspielerin die Eingangssituation darstellt und oben links im Symbol die gelbe Kugel hält (den Ball wirft). Es ist das Pendant zu der rechten Seite des Logos mit dem runden „S“.  
  • Die wie im Linolschnitt gedruckt angelegten Linien akzeptieren ein wenig die Unperfektion der ebenso unperfekten, noch lernenden jungen Menschen.
  • Eine Gruppe von Schülern, und doch alle Individualisten vor einer Buchstabengruppe, für die sie nur Ausschmückung sind, werden zum Blickfang.
  • Die Wiedererkennbarkeit und Einprägsamkeit des Logos bilden die drei Figuren. Sie regen den Betrachter an, Assoziationen zum Schulalltag herzustellen und sind in jedem Falle Ausgangspunkt oder Endpunkt von Diskussionen in Identifikationen.