Agentur für Arbeit

Bei der konkreten Entscheidung, wie es nach der Schule weitergeht, werden unsere Schüler eng von der Agentur für Arbeit begleitet. Ein erster Informationsabend findet Ende der 7. Klasse statt. Darauhhin folgen erste Gespräche mit ihrem Ansprechpartener.

Anfang der 9. Klasse nehmen die Schüler an der Psychologischen Untersuchung teil. Dies ist die Vorraussetzung für die Teilnahme an beruflichen Bildungsmaßnahmen nach der Schulzeit, die von der Agentur für Arbeit finanziert werden. Gleichzeitig dienen die Ergebnisse der PU als Grundlage für die Beratung. Alle Schüler erhalten hierbei individuelle Vorschläge und Angebote für Weiterbildungsmaßnahmen nach ihrer Schulzeit.

 

Unser Ansprechpartner von der Agentur für Arbeit ist derzeit:

 

Michael Lange

Berufsberater für Rehabilitanden und Schwerbehinderte Menschen

Calwerstr.6

71034 Böblingen

 

Tel.: 07031/213-433

Fax: 07031/213-466

E Mail: Stuttgart.162-Reha@arbeitsagentur.de